Kategorie-Archiv: Reisen

4-Tagesfahrt ins Limburger Land (Niederlande)

Nach Aachen und Trier organisieren wir in diesem Jahr wieder eine Mehrtagesfahrt. Als Ziel haben wir das Limburger Land rund um Maastricht in unserem Nachbarland der Niederlande ausgesucht. Zu dieser Reise möchten wir neben unseren Mitgliedern auch alle interessierten Mitbürger(innen) herzlich einladen. Vom 04. bis zum 07. Juni 2015 (Fronleichnam) werden wir uns die Region Limbourg, Maastricht, Eindhoven sowie weitere interessante Reiseziele anschauen.

Das vorläufige Programm beinhaltet folgende Punkte:

  • Tag 1: Am Morgen starten wir von Emmerichenhain aus in Richtung Mayen mit Besuch von Schloss Bürresheim. Im Anschluss setzen wir die Fahrt in Richtung Maastricht fort. Bevor wir dort am späten Nachmittag ankommen, besuchen wir noch das wunderschöne Eifel-Städtchen Monschau. Der Abend steht zur freien Verfügung.
  • Tag 2: Den zweiten Tag nutzen wir zur Erkundung von Maastricht. Die Stadt an der Maas gehört zu den drei ältesten Städten Hollands und lockt mit einer Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten. Ein Besuch des Käsemarktes rundet das Programm ab. Da unser Hotel nur wenige Minuten mit dem Bus von der Innenstadt entfernt liegt, bietet es sich an, auch den Abend an der Maas-Promenade oder in einem der zahlreichen Restaurants und Gaststätten zu verbringen.
  • Tag 3:   Am Samstag steht ein Ganztages-Ausflug durch die Provinz Limbourg mit Zwischenstopps in Eindhoven sowie Roermond mit einem der größten Outlet Center Europas auf dem Programm. Der Abend steht wieder zur freien Verfügung.
  • Tag 4:  Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise mit Aufenthalten in Valkenburg und Aachen an. Gegen Abend werden wir wieder in Emmerichenhain ankommen.

Für diese 4-tägige Reise konnten wir einen Preis von nur 225,- € aushandeln, falls wir 40 oder mehr Teilnehmer erreichen. Sollten wir mit weniger Personen reisen, beträgt der Preis 239,- €. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 30 Personen. Aufgrund der hohen Übernachtungspreise beträgt der Einzelzimmerzuschlag leider 99,- €.

Die Leistungen im Überblick:

  • Die Fahrt erfolgt in einem modernen 48-Sitzer-Reisebus.
  • Wir wohnen im Vier-Sterne NH Hotel in Maastricht mit Annehmlichkeiten wie Fitnessstudio und Sauna.
  • Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC, Telefon und TV.
  • Im Reisepreis enthalten sind Hin- und Rückfahrt, Tagesfahrten, 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet, Parkgebühren, City-Tax und Reiserücktrittsversicherung.

Rechtzeitig vor Beginn der Reise werden wir über weitere Details informieren. Wir hoffen, dass unsere Ausflugsfahrt auf reges Interesse stößt. Für Rückfragen stehen Ihnen Armin Schneider (Tel. 02664-1734) oder Tobias Regneri (Tel. 02664-912744) gerne zur Verfügung. Weitere Anmeldedetails und ein Anmeldeformular finden Sie auf hier.

Jubiläumsfahrt nach Halle

Für die diesjährige Jubiläumsfaht nach Halle haben sich bereits zahlreiche Teinehmer angemeldet und wir freuen uns jetzt schon auf eine tolle Fahrt. Obwohl die Anmeldefrist bereits abgelaufen ist, haben wir noch wenige Plätze für Spätentschlossene frei. Wer also Lust auf die 4-tägige Fahrt hat, sollte sich beeilen, bevor die letzten Plätze auch vergeben sind.

Die Fahrt findet vom 30.09 bis zum 03.10.2011 statt und führt uns in die Händel-Stadt Halle (an der Saale). Unter Anderem sind Ausflüge in den Wörlitzer Park (Unesco Welterbe), nach Leipzig und Weimer geplant. Wohnen werden wir im 4-Sterne Maritim-Hotel im Zentrum von Halle.

Informationen und Preise können Sie unserem Infoschreiben entnehmen.

Für die Anmeldung benutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

Jubiläumsfahrt 2011

Nächstes Jahr veranstaltet die WG bereits zum 10. Mal einen gemeinsamen Mehrtagesausflug. Daher beginnen wir schon jetzt, eine erlebnisreiche Fahrt zu planen und zu organisieren.

Diesmal soll es nicht in eine Großstadt, sondern ins südliche Sachsen-Anhalt gehen. Diese Region bietet eine Vielzahl kultureller sowie landschaftlicher und geschichtlicher Sehenswürdigkeiten, aus denen wir ein interessantes und ausgewogenes Programm zusammenstellen können. Unter Anderem bieten sich folgende Ziele für Besichtigungen und Ausflüge an:

  • Halle (Saale)
  • Wittenberg
  • Wörlitzer Park
  • Dessau

Als Unterkunft werden wir uns ein gemütliches Landhotel suchen, von dem aus wir die einzelnen Halbtages- oder Tagesausflüge starten können und in der freien Zeit einen entspannten Aufenthalt genießen können.

Wir freuen uns jetzt schon auf diese Reise und hoffen darauf, dass auch nächstes Jahr wieder eine große und heitere Gruppe mit uns auf „große Fahrt“ geht.

Hamburgfahrt – Nachlese

Nach vier erlebnisreichen Tagen sind wir wieder wohlbehalten im Westerwald angekommen.

Bei herrlichem Sommerwetter konnten wir unsere nördliche Metropole auf die unterschiedlichen Arten erkunden. Die anfängliche Stadtrundfahrt am Anreisetag musste leider etwas später beginnen und gestrafft werden, da uns etliche Staus und Baustellen auf der Anfahrt nicht richtig voran kommen ließen und in Hamburg selbst  der Verkehr aus allen Nähten platzte, da zwar viele Touristen ob des langen Wochenendes in der Stadt unterwegs waren, jedoch in Hamburg selbst kein Feiertag war und somit der ganz normale Berufsverkehr hinzu kam. Eine Baustelle nahe der Speicherstadt machte das Chaos perfekt. Unser Fremdenführer konnte uns jedoch über Alternativ-Routen durch die Stadt lotzen, so dass wir trotzdem alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und Bereiche der Stadt anfahren konnten.

Eine etwas andere Art der Stadtbesichtigung unternahm ein Teil der Gruppe am Abend. Wem der Name Olivia Jones etwas sagt, kann bereits erahnen, welcher Bereich diesmal näher „betrachtet“ wurde. Die bekannte Drag-Queen und Betreiberin zweier Kiez-Clubs bietet Führungen durch Hamburgs Rotlichtviertel, die Reeperbahn, und angrenzenden Teilen von St. Pauli an. Wir bekamen die Geschichte und einige Einblicke in das bunte Treiben von ihrer Transvestiten-Kollegin (bzw. ihres Kollegen) Jean Rogers näher gebracht.

Etwas seriöser ging es am nächten Tag mit einer Hafenrundfahrt zu Wasser weiter. Hier konnten wir unter anderem das „Traumschiff“ MS Deutschland, welches nach einem Motorbrand bei Blohm & Voss im Trockendock liegt, sowie die Mega-Jacht des russischen Milliardärs Roman Abramovich bewundern.

Das offizielle Besichtigungsprogramm schloß am Samstag mit einer Fahrt zu den Schiffsbegrüßungsanlagen bei Blankenese. Hier werden alle ankommenden Schiffe mit der jeweiligen Hymne und Sprache in Hamburg willkommen geheißen.

Die restliche freie Zeit wurde von vielen dazu genutzt, sich ein Musical oder eines der vielen anderen Highlights der Stadt anzusehen. Angefangen mit den Attraktionen in der Speicherstadt (Miniatur-Wunderland, Hamburg-Dungeon, div. Museen) über die Dschungelnächte in Hagenbecks Tierpark bis hin zum gemütlichen Flanieren in Hamburgs Innenstadt hatte man die Qual der Wahl beim Zusammenstellen eines interessanten Programms.

Ich denke, alle Teilnehmer haben die Fahrt genossen und werden Hamburg bis zum nächsten Mal in guter Erinnerung behalten. Wir möchten uns auch bei unserem Busunternehmen Gimmler aus Wetzlar für die gute Organisation und Zusammenarbeit bedanken. Wie oben bereits erwähnt war die Hinfahrt eine Herausforderung und Nervenprobe für unseren Busfahrer, der uns trotzdem ausdauernd und engagiert ans Ziel gebracht hat und auch in den folgenden Tagen jederzeit zur Verfügung stand.

Sobald alle „Beweismaterialien“ gesichtet und ausgewertet wurden, werde ich den Bericht noch etwas bebildern.

Hamburgfahrt im Juni

Unsere diesjährige WG-Fahrt führt uns nach Hamburg.

Vom 3. bis zum 6. Juni werden wir den Stadtstaat und ehemalige Hanse-Metropole erkunden. Auf dem Programm stehen unter Anderem:

  • Eine Stadtrundfahrt zu den Hauptsehenswürdigkeiten
  • Eine Hafenrundfahrt
  • Ein Ausflug nach Blankenese und den Schiffsbegrüßungsanlagen
  • Der obligatorische Besuch des Fischmarktes

In der übrigen Zeit bietet Hamburg mit seinen Musicals, der Speicherstadt und St. Pauli genügend Angebote, die für einen kurzweiligen Aufenthalt sorgen werden.

Wir freuen uns gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf eine schöne Zeit.