Archiv der Kategorie: Allgemein

Unsere Listenkandidaten für die Wahl am 25. Mai

Für die Kommunalwahl 2014 wirbt die Wählergemeinschaft mit einem engagierten Team, welches viele neue Gesichter bekommen hat, um die Gunst der Wähler.

IMG_1573
Nicht abgebildete Listenkandidaten: Kevin Martschauske, Jörn Milnikel, Jörg Schwarz, Birgit Buchner, Markus Theisen, Marie-Luise Dörr und Rolf Süß.

Auch in den nächsten Jahren stehen viele Themen an, die unmittelbar Emmerichenhain betreffen. Daher ist es wichtig, dass in den neuen Stadtrat auch wieder Interessenvertreter aus Emmerichenhain gewählt werden…

Neuer Anstrich für unseren Spielplatz

Bei dem schönen Wetter der letzten Wochen wird der Spielplatz natürlich wieder rege genutzt und wir wurden darauf hingewiesen, dass die Spielgeräte dringend einen neuen Schutzanstrich benötigen. Am 26.04 sind wir daraufhin mit einem Pinsel-Geschwader angerückt und konnten uns selbst davon überzeugen, dass das Holz förmlich nach Farbe gerufen hat. Aber schaut selbst …

Vielen Dank an die Helfer!

Die Fotos wurden uns von Ruth Sauerwein zur Verfügung gestellt. Auch hier herzlichen Dank.

2014 mit guten Vorsätzen

Nach langer Pause und gähnender Leere auf unserer Seite möchten wir mit guten Vorsätzen ins neue Jahr starten und die Seite wieder zum Leben erwecken.

In den nächsten Tagen kommen noch ein paar Rückblicke, z.B. auf den vergangenen Weihnachtsmarkt, und danach geht es mit aktuellen Themen, Terminen und Veranstaltungen weiter.

Allen Mitglieder(innen)n, Leser(inne)n und Mitbürger(inne)n wünschen wir auch von dieser Stelle aus ein erfolgreiches, gesundes und frohes neues Jahr 2014. Auf dass wir alle unsere guten Vorsätze in die Tat umsetzen werden!

Stammtisch am 14.06.

Der Stammtisch diesen Monat widmet sich den zentralen Themen, die auch auf der Einwohnerversammlung im Mittelpunkt standen. Dazu geben wir allen Besuchern die Möglichkeit, sich die aktuellen Pläne der Bebauungspläne „Emmerichenhain Mitte“ und „Wilhelm-Albrecht“ sowie einen Alternativvorschlag anzusehen und zu diskutieren.

Weiterhin möchten wir überlegen, welche Möglichkeiten bestehen, die auf der Bürgerversammlung angesprochenen Missstände in Angriff zu nehmen, auch wenn seitens der Stadt mangels Personal und finanzieller Mittel mit wenig Unterstützung zu rechnen ist.

Der Stammtisch findet im Saal der Pizzeria San Valentino ab 20 Uhr statt. Über zahlreiche Gäste würden wir uns wie immer sehr freuen.

Dorfnachmittag – Nachlese

Bei bestem Wetter und Sonnenschein erfreute sich unser Dorfnachmittag am 12.03.2011 wie schon die Jahre zuvor, wieder sehr großem Interesse. Bereits früh kamen die ersten Gäste in das einladend hergerichtete Gemeindehaus.

Derweil wurden in der Küche bereits die Kuchen und Brötchen vorbereitet.

Nach und nach füllte sich dann auch der Saal, bevor unser Dorfnachmittag schließlich um 14 Uhr offiziell begann.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden widmete sich unser neuer Pfarrer, Markus Sauerwein, in einer kurzen Andacht dem Thema, welches auch die Grundlage für den späteren Dia-Vortrag von Axel Göbel sein sollte: der Fastnacht, die gerade mal 1 Woche her war. Zunächst wurden jedoch die Kuchen und Torten, die auch dieses Jahr wieder von vielen Helfern gebacken und gestiftet wurden, genossen.



Axel Göbel und Christian Buchner hatten für diesen Nachmittag einen Vortrag über die Fastnacht in Emmerichenhain vorbereitet und Bilder aus den letzten Jahrzehnten zusammengetragen.

Da sich viele der Anwesenden auf so manchen Bildern wiederfinden konnten, gab es das ein oder andere Gelächter. Die Kostüme und Aufführungen von damals waren vielen noch lebendig im Gedächtnis.

Nachdem der Vortrag beendet war, wurde sich noch in lockerer Runde über das gesehene unterhalten. Zum Abschluß nutzte unser 1. Vorsitzende, Wolfram Gläsener, die Möglichkeit, sich einmal öffentlich für die tatkräftige Unterstützng hinter den Kulissen zu bedanken und überreichte den Anwesenden ein kleines Präsent.



Wir hoffen, dass der diesjährige Dorfnachmittag allen Anwesenden genauso gut gefallen hat, wie uns und freuen uns schon auf den Dorfnachmittag nächstes Jahr. Falls schon jemand Anregungen hat, welches Thema wir einmal näher unter die Lupe nehmen könnten, würden wir uns natürlich darüber freuen.

Zuzüge und Neugeborene

Vor Kurzem haben wir beschlossen, neu zugezogene Mitbürger und Neugeborene mit einem kleinen Präsent bei uns willkommen zu heißen. An unserem letzten Stammtisch wurden dazu ein paar Muster vorgestellt und entschieden, welche Form unsere Willkommens-Geschenke haben sollen.

Wir denken, dass sich unsere neuen Mitbürger und Familien auf einen Besuch von uns freuen können.