Archiv der Kategorie: Uncategorized

Weihnachtsmarkt muss leider abgesagt werden

Heute hat der Vorstand der WG Emmerichenhain e.V. in einer Sondersitzung über die Durchführung des mittelalterlichen Weihnachtsmarktes beraten.

Am 08. November sah die Welt noch anders aus. Mit Erscheinen der neuen Coronaverordung  wurden für Weihnachtsmärkte im Freien alle Kontaktbeschränkungen aufgehoben. Darauf hin plante die WG Emmerichenhain e.V. ihren Weihnachtsmarkt in einer Rekordzeit. Die steigenden Inzidenzen haben jedoch die neuerliche Beratung mit der folgenden Absage erforderlich gemacht.

Dem Vorstand ist diese Entscheidung sehr schwer gefallen. Sollte es doch nach fast zwei Jahren einmal wieder einen Weihnachtsmarkt geben, der seines Gleichen im Umfeld sucht.

Auf dem Laurentiusplatz waren alle 21 Hütten ausgebucht, teils mit einem Angebot, welches es bisher noch nicht in Emmerichenhain gab, und auch auf dem Kirchplatz sollte wieder ein Mittelalterlager entstehen, wie es dieses in dieser Form im Westerwald nicht gibt.

Diskutiert wurde auch die Durchführung des Marktes unter der 2G Regel. Es wurde jedoch schnell klar, dass durch die erforderlichen Maßnahmen das Flair und die Gemütlichkeit des Marktes empfindlich gestört würden. Auch der damit verbundene Ausschluss vieler Menschen wiederstrebt dem offenen Gedanken der Emmerichenhainer Weihnachtszeitreise.

Letztendlich hat sich der Vorstand bei seiner Entscheidung von der Vernunft, der Sorge um die Gesundheit der Besucher und wie bereits erwähnt von einer zwangsläufigen Ungleichbehandlung leiten lassen.

Ebenso abgesagt wurde das Adventskonzert in der Kirche. Bei der zu erwartenden Besucherzahl wäre es bei den erforderlichen Hygiene- und Abstandsregeln unter den Besuchern zu keinem Konzerterlebnis gekommen. Die WG Emmerichenhain e.V. versucht das Künstlerduo Jördis Tielsch & Peter Schneider für das Adventskonzert in 2022 nochmals zu verpflichten. Bereits erworbene Konzertkarten können bei der Tourist-Info in Rennerod wieder zurückgegeben werden.

Dorfnachmittag am 21. März entfällt

Aufgrund der aktuellen Situation entfällt der für 21. März vorgesehene Dorfnachmittag im Martin-Luther-Haus in Emmerichenhain. Der Vorstand der Wählergemeinschaft kommt damit den Empfehlungen der politisch Verantwortlichen nach und räumt dem Gesundheitsschutz oberste Priorität ein.

Für alle diejenigen, die zukünftig zu Hause in Quarantäne bleiben müssen, bietet der Vorstand Hilfe an, damit die tägliche Versorgung gewährleistet ist. Unter den Telefonnummern 02664/8548 oder 1283 sind Ansprechpartner, die bei Bedarf weiterhelfen können

Rückblick Familienwanderung

Am 24.09. fand die diesjährige Familienwanderung der WG Emmerichenhain statt,  welche die zahlreich erschienenen Teilnehmer nach Liebenscheid führen sollte. Die Tour startete bei perfektem Wetter mit ca. 60 kleinen und großen Wanderern ab dem Laurentiusplatz in Emmerichenhain zunächst entlang der Mengelshain in Richtung Breitenbachtalsperre. Weiter ging es über Waigandshain und unterhalb der Fuchskaute zu „Gerolds Hochalm“, an der die Gruppe bereits vom Catering-Team erwartet wurde. Zur Stärkung gab es frisch gebackenen Kringen, der wie in den Jahren zuvor von Horst Buchner gebacken und gestiftet wurde.

Nach einer kurzen Pause ging es dann wieder gut erholt weiter um die Fuchskaute herum zum sagenumwogenen „Ketzerstein“ oberhalb Weißenbergs. Um die Felsformation ranken sich nicht nur alte Legenden – die „magischen Kräfte“ des eisenhaltigen Gesteins lassen sich auch mit einem Kompass praktisch erleben.

Die letzte Etappe fürte schließlich zum Ziel der Wanderung an die Grillhütte nach Liebenscheid, wo bereits das Feuer loderte und kurze Zeit später der Grill mit Steaks und Würstchen bestückt wurde. Die Wählergemeinschaft dankt allen Teilnehmern, den Kuchen- und Salatspendern sowie allen, die zum Gelingen der diesjährigen Familienwanderung beigetragen haben und freut sich schon auf die Wanderung im nächsten Jahr, deren Streckenverlauf sich bereits wieder in der Planung befindet.